Kategorien
Allgemein Kunst

Wie berührend kann etwas Flüchtiges sein?

Ob wir noch sind, was wir glauben zu sein, wenn wir uns im Bild einer anderen verorten. Ob wir uns loslassen können und zur anderen werden können, eine Zeitlang, ganz kurz, ängstlich, freudig, neugierig, behutsam, lustvoll. Wir ziehen in diese Bilder ein, wir leben ein bisschen in diesen Bildern.

Kategorien
Allgemein Kulturpolitik

weder Luxus noch Genussmittel

„Blöd, denn, was es jetzt aber braucht: eine echte Änderung. Der Verhältnisse, der Systeme, der Geschlechterordnung, der Hierarchien.“

Kategorien
Allgemein Feminismus Print Work Bitch / Die Referentin

workb***h #23 | You better work, bitch!

„…sprechen gar schon davon, wie man sich „aus der Krise herausinvestieren“ könne. Geld gibt es dafür offenbar. Man/n muss doch nur wollen! In die Krise investieren, aus der Krise profitieren! You better work, bitch!“

Kategorien
Allgemein Kulturpolitik

o hochverehrtes publikum!

„Das Publikum darf nicht wegsehen, wenn die ökonomischen Grundlagen derer, die Kunst produzieren und zur Verfügung stellen können, gefährdet sind. Das Publikum muss gemeinsam mit ihnen aufstehen und dafür einstehen. Das Publikum ist eine politische Größe und muss sich als solche begreifen, …“

Kategorien
Allgemein Kunst

irgendwo irgendwann

zu neuen arbeiten von ekaterina fischnaller

Kategorien
Allgemein Kulturpolitik

Kultur, Diskurs, Socken

„Wer veranstaltet, um die übliche, gewohnte Reaktion zu erhalten, um in Frontalunterrichtmanier hierarchisch in Bühne vs. Publikum, oben vs. unten, wissend vs. unwissend unterteilt paternalistische Strukturen aufrecht zu erhalten, hat den Kampf um einen für alle Beteiligten „funktionierenden“ Kultur- und Veranstaltungsbetrieb verloren, bevor er oder sie ihn aufgenommen hat.“

Kategorien
Allgemein Kulturpolitik Print Work Bitch / Die Referentin

workbitch #21: A Good Laugh

(…) und heute darüber diskutieren, was „a good laugh“ ist, tun dies in der Position von Nachkommen von Mitläufer*innen und Täter*innen – und nicht als Nachkommen von Opfern des Nationalsozialismus (..)

Kategorien
Allgemein Kunst

Lianen-Linie

(…) Was aber, wenn die Linie abbricht? Die Liane reißt? Das Kind fällt? Die Punkte unscharf werden im Chaos und Nebel einer Pandemie oder eines Klimawandels, Wirtschaftskrisen, prekären Arbeitsverhältnissen (…)

Kategorien
Allgemein Feminismus Kulturpolitik Work Bitch / Die Referentin

workbitch #20: Die Relevanz des Systems

„Krisen sollte Forschritt folgen – in ökologischer, ökonomischer und sozialer Hinsicht. Stillstand, Normalität und Systemkompatibilität zählen da nicht dazu.“

Kategorien
Allgemein

Masken sprechen, Frauen schweigen

(…) während die Träger*innen zu schweigenden Objekten werden, die leise durch die Gänge der Supermärkte ziehen und still versuchen, sich auf den viel zu schmalen Gehsteigen nicht zu nahe zu kommen.