Kategorien
Allgemein Kulturpolitik

Kultur, Diskurs, Socken

„Wer veranstaltet, um die übliche, gewohnte Reaktion zu erhalten, um in Frontalunterrichtmanier hierarchisch in Bühne vs. Publikum, oben vs. unten, wissend vs. unwissend unterteilt paternalistische Strukturen aufrecht zu erhalten, hat den Kampf um einen für alle Beteiligten „funktionierenden“ Kultur- und Veranstaltungsbetrieb verloren, bevor er oder sie ihn aufgenommen hat.“

Kategorien
Allgemein Kulturpolitik Print Work Bitch / Die Referentin

workbitch #21: A Good Laugh

(…) und heute darüber diskutieren, was „a good laugh“ ist, tun dies in der Position von Nachkommen von Mitläufer*innen und Täter*innen – und nicht als Nachkommen von Opfern des Nationalsozialismus (..)

Kategorien
Allgemein Feminismus Kulturpolitik Work Bitch / Die Referentin

workbitch #20: Die Relevanz des Systems

„Krisen sollte Forschritt folgen – in ökologischer, ökonomischer und sozialer Hinsicht. Stillstand, Normalität und Systemkompatibilität zählen da nicht dazu.“

Kategorien
Allgemein Kulturpolitik

einmischen

Ja, es braucht jetzt wahrscheinlich eher weniger Menschen, die sich im Nachhinein mit guten Ratschlägen anstellen und sie unaufgefordert verteilen. Was es aber noch weniger braucht, sind Menschen, deren Häme nicht zu überhören und nicht mehr zu ignorieren ist, die jetzt bereitwillig nachtreten, obgleich sie in „guten Zeiten“ keine Scheu hatten, sich als SPÖ-nah zu […]

Kategorien
Allgemein Feminismus Kulturpolitik

Wir sind sichtbar!

Rede (eine von vielen) zur Präsentation des Linzer Frauenberichts am 28.6.2019 Foto: Violetta Wakolbinger Jetzt steh ich also hier – auf dieser Leiter, höher geht’s nicht rauf – und von unten, da sägen schon wieder einige – so viele Beine kann ein Stuhl oder eben eine Leiter gar nicht haben, wie Männer dran sägen, sobald […]

Kategorien
Allgemein Kulturpolitik Kunst

Radikale Kleinheit!

Katalogtext, erschienen in: Kunsthalle Linz 2013 – 2018, Juni 2019 kunsthalle Alles, was diese Stadt braucht und wirklich brauchen würde, findet sich im Konzept der Kunsthalle. Damit wäre das wichtigste an den Anfang gesetzt, gesagt und dieser Text eigentlich auch schon wieder zu Ende. Was generell nicht das Schlechteste an Texten ist, gerade wenn sie […]

Kategorien
Allgemein Kulturpolitik

Uns reichts – Initiative für eine menschliche Politik

Redebeitrag anlässlich der Demonstration am 19.5.2019 in Steyr Vielen Dank für die Einladung, hier sprechen zu dürfen, vielen Dank den Organisatorinnen dieser Veranstaltung. Und vor allem DANKE, dass ihr alle aufsteht! Es ist ein denkwürdiges Wochenende für Österreich, gestern haben viele von Euch vermutlich gefeiert oder sich zumindest sehr gefreut: Nicht allein, dass HC Strache […]

Kategorien
Allgemein Kulturpolitik

Sehr geehrter …

Herr Landeshauptmann, sehr geehrter Herr Kulturreferent, erst kürzlich waren einige von uns mit vielen anderen Kulturarbeiter*innen, Künstlern und Künstlerinnen und Lehrenden – viele von Ihnen auch ehemalige oder aktuelle Mitglieder des oö. Landeskulturbeirates – zur Auftaktveranstaltung zum neuen oö. Kulturleitbild geladen. Danke dafür, dass Sie sich gemeinsam mit so vielen kulturell engagierten Menschen einen Abend […]

Kategorien
Allgemein Kulturpolitik

Nichts, wofür man sich entschuldigen sollte

Von Kathrin Quatember & Wiltrud Hackl Am 10. Februar titelt die Krone „„Hasenjagd“-Posting aus der SPÖ regt Stadtchef auf“ (https://www.krone.at/1860517) . In einem Interview meint der Linzer Bürgermeister Klaus Luger, sein Schauferl zur Aufregung über einen Tweet der SPÖ-Nationalratsabgeordneten und erinnerungspolitischen Sprecherin Sabine Schatz auch noch beitragen zu müssen. Das bedarf einer näheren Betrachtung, so […]

Kategorien
Allgemein Kulturpolitik

donnerstagsdemo

ich durfte bei der 2. linzer donnerstagsdemo am 13.12.2018 als rednerin sprechen. aufgrund der mich beschämenden mehrfachen anfragen, ob die zwei texte auch online verfügbar sind, darf ich sie hier veröffentlichen. Begrüßung Hallo Linz, hallo Graz, hallo Wien, hallo Salzburg, hallo Innsbruck und hallo Berlin! So großartig, dass auch in Berlin heute Menschen auf die […]